Akutmedizin - Notfallversorung

Wir haben geschlossen, sind erst morgen wieder da und Ihre Sorgen um den Gesundheitszustand Ihres Kindes sind so groß, dass sie sich keinen Rat mehr wissen und nicht mehr bis morgen warten können? Dann gibt es für diese (Not-)Fälle die unten aufgeführten Möglichkeiten.

1. Kassenärztlicher Notdienst

Vorstellung beim Kassenärztlichen Notdienst der Stadt Halle (sichergestellt durch die niedergelassenen Kinderärzte der Stadt Halle und des Saalkreises)

Wo: Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, Mauerstr. 5, 06110 Halle
Telefon: 0345-213 4312

zu folgenden Zeiten:
Montag: 19:00–23:00 Uhr
Dienstag: 19:00–23.00 Uhr
Mittwoch: 16:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 19:00–23:00 Uhr
Freitag: 16:00–23:00 Uhr
Samstag: 08:00–23:00 Uhr
Sonntag: 08:00–23:00 Uhr

2. Kinderambulanz

In der Kinderambulanz des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara
Telefon: 0345-2134310

Sowie in der Notfallambulanz des Uniklinikums Kröllwitz, Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle
Telefon: 0345-5572053

ist rund um die Uhr ein kinderärztlicher und kinderchirurgischer Bereitschaftsdienst vor Ort.

3. Notfallnummer

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die 112 !

4. Giftnotruf

Besteht der Verdacht auf eine Vergiftung, können sie den Giftnotruf in Erfurt unter der Telefonnummer 0361-730 730 kontaktieren.

Hier werden Sie kompetent beraten. Diese Nummer ist ganztägig erreichbar.

5. Apothekennotdienst

Link zum Apothekennotdienst der Stadt Halle

http://www.apotheken-in-halle.de/notdienst-2346.html

Kinderärztin Frau Dr. Susanne Lehmann - Am Steintor 6 - 06112 Halle - Telefon: 0345 283 57 15 - Telefax: 0345 682 66 811

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.